Über uns

Die Jugendarbeit Onesimo ist 1996 gegründet worden und bietet jedes Jahr Hunderten von Jugendlichen aus Manilas Armenvierteln verschiedene Freizeiten und Ausbildungskurse.
Strassenkinder finden in der Rehabilitation einen Weg aus Drogenkonsum und destruktivem Verhalten.
Die therapeutischen Gemeinschaften und Tagesstätten sind für viele der gestrandeten Teenager aus dem Slum zur entscheidenden Lebenshilfe geworden.
Die Arbeit von Onesimo steht unter staatlicher Aufsicht und ist als gemeinnützig anerkannt und vom Sozialamt lizenziert.

Entstehung

Onesimo wurde vom Schweizer Ehepaar Christine und Christian Schneider gegründet, das im Auftrag von Servants Switzerland Strassenkinder in Manila begleitet hat. Nach neun Jahren in den Slums ist die Familie Schneider 2003 in die Schweiz zurückgekehrt. Von Basel aus koordiniert das Ehepaar Schneider die ehrenamtliche Arbeit in Europa mit dem Leitungsteam in Manila und gewährleistet die Kommunikation zwischen Geldgebern und Kontaktpersonen in Manila wie Vorstand, Gesamtleiterin oder Patenkinder.

Zuwachs

Seit dem Jahr 2002 lebte der Schweizer Daniel Wartenweiler ebenfalls für vierzehn Jahre mit den Armen in Manila und gründete in Ergänzung zur Onesimo-Jugend die Kinderarbeit Onesimo Kids „Bulilit“. Im 2016 kehrte Daniel Wartenweiler mit seiner philippinischen Frau Lynette und drei Kindern zurück in die Schweiz. Hier helfen sie ehrenamtlich mit in der Koordination der Gesamtarbeit.

Gemeinnützige Vereine in den Philippinen

Onesimo Foundation, Inc. Seit 1996 ist Onesimo von der philippinischen Regierung als gemeinnütziger Verein eingetragen. Er geniesst Steuerbefreiung und ist durch das Department of Social Welfare (DSWD) als soziale Institution lizenziert. Im 2009 wurde Onesimo Bulilit (Kids) als Tochterorganisation von Onesimo in den Philippinen registriert und vom Sozialamt lizenziert.

Leitbild

Die Bibel berichtet, wie Paulus den jungen Onesimus vom Sklaven zum Freund macht. Onesimo will Menschen von der Versklavung durch die Armut befreien, sie für ein freies Leben ausrüsten und mit ihnen die Welt von heute und morgen zum Guten hin verändern.
Die Kinder der Strasse und gestrandete Jugenliche aus den Slums haben kaum eine Chance auf ein Leben mit Würde, Sinn und gesellschaftlichem Respekt. Als von Gott geschaffene Persönlichkeiten haben sie aber ein Anrecht darauf.
Damit sie den christlichen Glauben konkret erfahren, will Onesimo ihr Selbstbewusstsein und ihre Eigeninitiative fördern, ohne sie ihrem Umfeld zu entfremden.

Leitung

Im Vorstand der Onesimo Foundation, Inc. sind erfahrene und renommierte Fachleute aus Manila, Christian Schneider als Initiant und Mitgründer der Arbeit sowie eine Vertretung von Servants Manila.
Die Hauptleiterin und die meisten leitenden Mitarbeiter sind aus Manila und kennen die Verhältnisse in den Armenvierteln zum grössten Teil aus eigener Erfahrung. Ihr Know-how umfasst die Fachbereiche Sozialarbeit, Pädagogik, Theologie, Psychologie, Rechnungswesen und Management.

Vorstand

Josefina Gutierrez

Vorstandspräsidentin

Dr. Annabel Manalo

Vizepräsidentin, Psychologin

Bernardita Amor

Vorstandsmitglied, Sozialarbeiterin

Atty. Romel Bagares

Sekretär

Eugene Villanueva

Kassier

Patrick Indlekofer

Servants Slum-Worker

Christian Schneider

Gründungsmitglied

Leitungsteam

Rosa Pecio

Gesamtleiterin Onesimo

Dennis Manas

Stellvertreter Gesamtleitung, Leitung Programm

Efren Roxas

Campsite & Farm Manager

Hazel Jan Sarol

Koordination Special Events

Benjamin Polidario

Management Consultant

Jennifor Aguilar

Schul- und Ausbildungsleiter

Eine Übersicht aller Mitarbeiter von Onesimo Youth finden Sie hier hier (.pdf Download).

Partner

Folgende Partnerorganisationen in Europa arbeiten in enger Zusammenarbeit mit den beiden NGOs Onesimo Jugend und Onesimo Bulilit auf den Philippinen. In der Schweiz und in Deutschland sind Spenden von den Steuern befreit.

Die Tätigkeit der Partnerorganisationen umfasst im Besonderen die Erledigung der Spendenadministration, die Unterstützung der im Ausland tätigen Mitarbeiter, die Information der Spender über die Entwicklung der Projekte sowie eine allgemeine Sensibilisierung der Öffentlichkeit für Menschen, die in Slums leben.

Servants Switzerland

Servants Switzerland ist das Hilfswerk, welches die Spendenverwaltung in der Schweiz bereitstellt.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Informationsblatt.

AFEK

AFEK verwaltet die Spenden in Deutschland und sorgt für den Transfer in die Philippinen.

http://www.afek-ev.de

OJC

Die OJC unterstützt seit Jahren die Arbeit von Onesimo.

https://www.ojc.de/

×